Nachtragshaushalt beschlossen

Der scheidende Drager Rat beschloss jetzt einstimmig den Nachtragshaushalt für das Jahr 2016. Damit wird die nicht mehr benötigte Asylbewerberunterkunft  in Drennhausen auch haushaltsmäßig zurückgenommen.

Die vorgesehene Investition von 1,5 Mio. Euro entfällt, demzufolge auch die Kreditaufnahme in Höhe von rund 1,3 Mio Euro.

erstellt amOktober 14, 2016 · erstellt durchredaktion · Kommentarekeine Kommentare
KategorieTags: , ,  · Kategorie: Gemeinderat, Gremien

Hinterlasse eine Nachricht