Drager Rat für Wohnungsbaugesellschaft

Einstimmig beschloss der Drager Gemeinderat am Dienstag, 11. Oktober 2016 in der Hundener Marschendeel den Beitritt zur Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Landkreis Harburg. Angestrebt wird, sich gemeinsam mit den anderen Mitgliedsgemeinden sowie der Samtgemeinde zu beteiligen.

Insgesamt beträgt der Anteil der Finanzierungsmittel, die in der Elbmarsch aufgebracht werden sollen, rund 1,2 Mio. Euro, wovon rund 300.000 Euro auf Drage entfallen. Dafür wird die KWG anteilmäßig rund 50 bezahlbare Wohnungen in der Elbmarsch bauen, wovon etwa 17 in Drage entstehen könnten.
Alle drei Fraktionen im Rat wollten mit der Entscheidung auch dokumentieren, dass der Wohnungsmangel zu einem immer spürbareren Problem wird, dessen Lösung nicht auf die lange Bank geschoben werden darf. Die Finanzmittel müssen über die nächsten fünf Jahre aufgebracht werden.

erstellt amOktober 14, 2016 · erstellt durchredaktion · Kommentarekeine Kommentare
KategorieTags: ,  · Kategorie: Gemeinderat, Gremien

Hinterlasse eine Nachricht